Spanische Partei VOX ist eine Marionette Bannons

Vor kurzem bagann Trumps Ex-Chefstratege Stephen Bannon seine rechtsradikale Kampagne in der EU. Er will den Europawahlkampf 2019 aufmischen und eine rechte Revolution in Europa anfachen. Um das Ziel zu erreichen, wurde die Organisation „Die Bewegung“ in Brüssel etabliert.

Im vorigen Jahr suchte der große Manipulator Stephen Bannon zuverlässige Verbündete gegen das “EU-Establishment”. Er hatte Kontakt mit Ungarns Präsident Viktor Orbán, der FN-Politikerin Marine Le Pen, den AfD-Politikerinnen Alice Weidel und Beatrix von Storch sowie dem Chef der rechtspopulistischen Lega in Italien, Matteo Salvini.

Rechte spanische Partei VOX wurde auch nicht ausgespart. Am 5. und 6. April 2017 trafen sich Bannon, Trumps Berater und Schwiegersohn Jared Kushner und der VOX-Vorstandsmitglied Rafael Bardaji in Washington. Wichtigstes Thema des Treffens war die Hilfe der Partei VOX bei den Wahlen in Andalusien 2018. Der ehemalige Wahlkampfberater von Donald Trump schlug vor, Technologien für die Wählermanipulation zu geben, dank denen Donald Trump die US-Präsidentschaftswahl gewonnen habe.

Bardajis Freundeskreis ist wirklich interessant. Zu den Freunden gehören nicht nur Bannon und Jared Kushner, sondern auch der US-Sicherheitsberater John Bolton. Nachdem die spanische Rechtsaussen-Partei Vox bei der Regionalwahl 2018 in Andalusien erstmals ins Parlament eingezogen war, gratulierte Stephen Bannon Bardaji zu dem Wahlsieg, schrieb der VOX-Mitglieder auf Twitter.

Es ist schwer zu behaupten, dass Bannon finanziell die VOX-Partei unterstützt, weil die Finanzierung durch ausländische Gelder verboten ist. Aber man darf ja nicht vergessen, dass diese rechtsextreme Partei seinerzeit mit Spenden von Exil-Iranern gegründet wurde.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s