Fridays For Future: Hoffnung im Kampf gegen Klimawandel

Das Klima ist der Politik egal. Vor kurzem ist das G-7 Gipfeltreffen mit den Themen Klimapolitik zu Ende gegangen. Die Ergebnisse sind noch bescheiden. Die G7-Staaten werden sich nicht einig. Während Indiens Premierminister, Gast auf dem G-7 Gipfel, zwar von den Versuchen, in seinem Heimatland, Sonnenenergie zu nutzen sprach, öffnet US-Präsident Trump Regenwald in Alaska für Holzfäller.
Manchmal scheint es, dass globale soziale Bewegungen wie Fridays for Future (dt. “Freitage für die Zukunft”) die letzte Hoffnung fúr unsere Zukunft sind. Hunderttausende Kinder und Jugendliche haben sich der globalen Bewegung „Fridays for Future“ angeschlossen. Sie streiken für echten Klima­schutz und fordern politisch Verantwortliche auf, ihre Ziele und inter­nationale Klima­ab­kommen einzu­halten. Auch die Organisation kritisiert die aktuelle Klimapolitik scharf und klagt die Politiker an, sich nicht ausreichend für den Schutz unserer Erde einzusetzen.
Zum Beispiel, in jüngerer Zeit war die Fridays-for-Future-Aktivistin, die Mitglied bei den Grünen ist, bereits zuvor mit Kritik an Merkel aufgefallen. Im Gespräch mit WELT sagte Neubauer im Mai: „Das ist doch ein Skandal, was hier passiert. Frau Merkel erzählt, wir müssen eine europäische Lösung finden, und dann geht sie nach Europa und blockiert.
Der Klimawandel ist gar keine Naturkatastrophe. Es ist eine Menschenkatastrophe. Der weltweite Ausstoß an CO2 hat sich in den letzten 30 Jahren verdoppelt und beträgt rund 35 Milliarden Tonnen jährlich. Dabei sind nur 90 Unternehmen für fast zwei Drittel der weltweiten CO2-Emissionen verantwortlich.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s